Tüllpetticoats

 leichter Tüll - Petticoat mit 10 -12 m Saumumfang:

  • mittlererTüll - Petticoat 20 m Saumumfang:

  • leichter Chiffon -Petticoat 10 m Saumumfang:

  • voluminöser weißer Tüll - Petticoat 2 Lagen mit 40m Saum:

  • voluminöser pinkTüll - Petticoat 3 Lagen mit 60m Saum:

  • Neu Steifer Tüll in vielen Farben

    1 Lage steifer Tüll:

  • 2 Lagen steifer Tüll:

Petticoats nach Maß

Was im 16ten Jahrhundert und in den 50er Jahren der absolute Trend war und auch heute noch die Herzen höher schlagen lässt, ist und bleiben Petticoats. Egal, ob in der Tanzszene oder auf Hochzeiten, Petticoats finden bis zum heutigen Tage ihren Einsatz und das hat seinen Grund. Als wahre Formverschönerer und grazile Rockvariante stehen sie für die Betonung der Weiblichkeit.
Ein auf Maß angefertigter Petticoat ist sowohl für das Auge als auch für den Träger eine wahre Augenweide. Je nach Farb- und Materialwunsch wirken die fertigen Petticoats mal frech, mal sinnlich oder auch verspielt. Der Kunde ist König bzw. Königin und sogar herrschaftlich wird er sich auch fühlen, wenn er, Pardon, sie ihren maßgefertigten Petticoat in Händen hält. Petticoats können in allen Größen und Längen angefertigt werden. Auch Kinderpeddicoats, Hochzeitspetticoats oder das ursprüngliche Petticoat sind kein Problem. Wählen Sie selbst und lassen Sie sich Ihren ganz individuellen Petticoat nach Maß anfertigen. Sie werden begeistert sein!

Was ist eigentlich ein Petticoat?

Ein Petticoat ist ein weicher Unterrock, der von Perlon- und Nylon-Stoffen verstärkt wird. Berühmt wurde er so richtig erst in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts, obwohl es sie bereits schon im 16. Jahrhundert gab. Man trug sie damals häufig als Formverschönerung unter weiten Röcken.
Das Wort "Petticoat" setzt sich zusammen aus den beiden Wörtern "petit" (frz., klein) und "coat" (engl., Umhang).
Heute verbindet man die "Petticoats" meist mit der Zeit des "Rock'n Rolls" mit ihren berühmten Vertretern wie Elvis Presley, Chuck Berry oder Buddy Holly, wo sie ihre Hoch-Zeit hatten auf damaligen Tanz-Veranstaltungen. Man assoziert zudem den "Square Dance" mit den "Petticoats", weil er damals bevorzugt auf Partys getanzt wurde.

Auch heute wird noch auf vielen "Rockabilly"- Partys (eine Art Retro - Party auf die damaligen 50er Jahre) diese Art von Mode getragen und ist somit noch nicht ganz verschwunden aus der Mode-Welt. Auch auf Hochzeiten wird heutzutage noch die längste Variante des Petticoats getragen, ganz in weiß natürlich. Darunter trägt man dann meist noch die sogenannten "Pettipants", eine Art Spitzenhöschen mit Rüschen-Verziehrungen, die dann allerdings doch eher Geschmackssache sind.

Es gibt übrigens auch noch "Petticoat-Palmen", die aufgrund ihrer nach unten hängenden Wedel eine gewisse Ähnlichkeit mit den "Petticoats" haben.

Golden Oldiefestival in Wettenberg 2017

Mehr erfahren! schließen

die aktuellen news | mehr erfahren!